Schwerer Motorradunfall in der Anschlussstelle Waltershausen auf der A4

Waltershausen.  Der schwer verletzte Motorradfahrer kommt mit dem Hubschrauber in eine Klinik. Die Anschlussstelle Waltershausen ist gesperrt.

Ein Motorradfahrer wird bei einem Unfall auf der A4 schwer verletzt.

Ein Motorradfahrer wird bei einem Unfall auf der A4 schwer verletzt.

Foto: NEWS5 / Schuchardt

Bei einem Unfall auf der A4 ist am Donnerstagnachmittag gegen 17 Uhr ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Der 52-jährige Honda-Fahrer verlor Richtung Frankfurt in der Anschlussstelle Waltershausen die Kontrolle über seine Maschine und stürzte.

Wie die Polizei mitteilt, kollidierte das Motorrad mit der linken Schutzplanke und das Motorrad verkeilte sich unter der Leitplanke. Der Motorradfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Es entstand ein vorläufiger Gesamtschaden in Höhe von 2600 Euro.

Aktuell ist die Anschlussstelle Waltershausen gesperrt, die Rettungs- und Bergemaßnahmen laufen und es kommt zu Verkehrsbeeinträchtigungen.