Vermeintliche Mitarbeiter der Stadtwerke stoßen Tür auf und rauben 80-jährige Dame in Gera aus

Gera  Sollten Zeugen zur genannten Tatzeit verdächtige Personen aufgefallen sein, wenden diese sich bitte an die Polizei in Gera.

Die Autobahnpolizei Thüringen erhält 28 neue Dienstfahrzeuge: Die Kombi-Fahrzeuge der Mercedes E-Klasse bieten eine speziell an die Anforderungen auf der Autobahn angepasste Ausstattung. Foto: Tino Zippel

Die Autobahnpolizei Thüringen erhält 28 neue Dienstfahrzeuge: Die Kombi-Fahrzeuge der Mercedes E-Klasse bieten eine speziell an die Anforderungen auf der Autobahn angepasste Ausstattung. Foto: Tino Zippel

Foto: zgt

Am Dienstag (2. Februar) klingelten zwei Unbekannte gegen 17.10 Uhr, in der Jenaer Straße, bei einer 80-jährigen Dame. Als sie angaben, dass sie Mitarbeiter der Stadtwerke wären und die Zählerstände ablesen müssten, wollte die Geschädigte diese nicht in die Wohnung lassen. Daraufhin wurde die Tür aufgestoßen und die Täter gelangten in die Wohnung. Während einer der Männer die ältere Dame mit einem Gespräch ablenkte, entwendete der zweite 60 Euro Bargeld und Schmuck mit unbekanntem Wert.

Einer der Täter kann wie folgt beschrieben werden:

Etwa 170 cm groß, schlank, ca. 30 Jahre, bekleidet mit schwarzem Basecap, dunkler Jacke und Hose. Er war südländischen Typs und sprach in gebrochenem Deutsch. Sollten Zeugen zur genannten Tatzeit verdächtige Personen aufgefallen sein, wenden diese sich bitte an die Polizei in Gera, Tel. 0365/8290.

Weitere Trickdiebstähle

Dreister Griff in die Geldbörse – Betrügerische Spendensammler nun auch in Jena unterwegs

Betrügerische Spendensammlerin: Rentner in Saalfeld Geld aus dem Portemonnaie genommen

Versuchter Trickdiebstahl in Greiz: Griff in die Geldbörse beim Bezahlen

Weitere Polizeimeldungen aus der Region.