Wohnung brennt: Personen evakuiert, mehrere Feuerwehren im Einsatz

Gera  Am Wochenende gab es laut Polizei in Gera gleich zwei Brände. Ein Auto wurde wohl in einer Garage angezündet. Außerdem brannte eine Wohnung, wobei auch mehrere Menschen evakuiert werden mussten.

Foto: Peter Riecke

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Pkw in Garage angezündet

Unbekannte entzündeten auf bislang ungeklärte Weise am Sonnabend gegen 9.30 Uhr einen Pkw, welcher in einer Garage im Garagenkomplex/ Plauensche Straße in Gera abgestellt war. Dieser brannte komplett aus. Der Gebäudekomplex wurde durch den Brand beschädigt. Die Kriminalpolizei Gera nahm die Ermittlungen vor Ort auf. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel.: 0365/ 82341465 bei der Polizei zu melden.

Wohnung brennt: Personen evakuiert, mehrere Feuerwehren im Einsatz

Am 24. Mai gegen 17 Uhr kam es aus bisher ungeklärten Umständen zu einem Wohnungsbrand in der Seydelstraße in Gera. In Abwesenheit der Wohnungsmieter breitete sich das Feuer in der gesamten Wohnung aus. Zur Brandbekämpfung kamen die Berufsfeuerwehr Gera sowie eine Vielzahl von freiwilligen Feuerwehren zum Einsatz.

Aufgrund der starken Rauchentwicklung mussten mehrere Personen umliegender Wohnungen evakuiert werden. Verletzte gab es glücklicherweise nicht zu verzeichnen. Die Wohnung ist aufgrund des Brands unbewohnbar. Die Mieter kamen in einer Ersatzwohnung unter. Die Polizei Gera nahm die Ermittlungen zur Brandursache vor Ort auf.

Polizei Gera: Ladendieb mit mehreren Messern und Drogen - Betrunken geflüchtet und gegen Polizeiauto gefahren

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.