Zwei Schwerverletzte bei Unfall nahe Bienstädt

Bienstädt.  Bei einem Unfall im Landkreis Gotha wurden am Dienstag zwei Personen schwer verletzt.

Bei dem Unfall wurden zwei Personen schwer verletzt. (Symbolbild)

Bei dem Unfall wurden zwei Personen schwer verletzt. (Symbolbild)

Foto: Sascha Fromm

Bei einem Unfall im Landkreis Gotha wurden am Dienstag zwei Personen schwer verletzt. Wie die Polizei informierte, fuhr am Vormittag ein 49-jähriger Citroen-Fahrer die Landstraße zwischen Molschleben und Bienstädt. Ein Lkw mit Anhänger überquerte von einem Feldweg kommend die Landstraße, ohne auf den Citroen zu achten und es kam zur Kollision, wobei der Lkw durch den Aufprall zur Seite kippte.

Der Lkw-Fahrer wurde aus seinem Fahrzeug geschleudert. Er wurde schwer verletzt unter dem Führerhaus eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr gerettet werden. Der Citroen-Fahrer wurde ebenfalls schwer verletzt.

Der Gesamtschaden an Pkw, Lkw und Anhänger beträgt laut Polizei etwa 150.000 Euro. Für die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen war die Landstraße für mehrere Stunden voll gesperrt.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.