Zwei Verletzte: Alkoholisierter Autofahrer gerät bei Saaldorf in Gegenverkehr

Zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Dacia und einem Subaru kam es auf der B90 zwischen Saaldorf und Bad Lobenstein am Donnerstag gegen 18.40 Uhr. Dabei wurden beide Fahrer leicht verletzt.

Hoher Sachschaden war die Folge der schweren Kollision zwischen zwei Pkw auf der B90 zwischen Bad Lobenstein und Saaldorf. Foto: Peter Hagen

Foto: zgt

Bad Lobenstein. An beiden Autos entstand hoher Sachschaden in Höhe von jeweilszirka 7000 Euro.

Der Dacia-Fahrer war ausgangs einer Rechtskurve ins Schleudern geraten und kam auf die linke Fahrbahnseite ab. Hier stieß er mit dem Subaru zusammen.

Bei dem Dacia-Fahrer ergab ein Atemalkoholvortest einen Wert von 0,75 Promille. Es wurde eine Blutentnahme veranlasst. Gegen den Fahrer wird wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. Aufgrund des Unfalls war die B 90 längere Zeit voll gesperrt.

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.