Energiewegweiser zeigt Schülern die Rolle von Strom und Gas im Alltag

Schüler der 9. Klasse im Wahlpflichtfach Energie und Technik der Pößnecker Regelschule Prof. Franz Huth gehörten am Dienstag zu den ersten, die im Unterricht mit dem Energiewegweiser, einer neuen Broschüre der Stadtwerke Energie Jena-Pößneck, arbeiten konnten.

Energieberater Bert Rupprecht (von links) mit Schulleiter Roland Genzel und den Schülern Till, Teresa, Ricardo und Andreas.  Foto: Brit Wollschläger

Energieberater Bert Rupprecht (von links) mit Schulleiter Roland Genzel und den Schülern Till, Teresa, Ricardo und Andreas. Foto: Brit Wollschläger

Foto: zgt

Pößneck. Auf 16 Seiten wird hier durch Erklärungen, Rechenaufgaben und Experimentierangebote praktisch und leicht verständlich gezeigt, welche Rolle Strom, Gas und Wasser im Alltag der Schüler spielen. Lehrerin Bärbel Genzel freute sich besonders, das auf einer Doppelseite die Transformation der Energie vom Kraftwerk bis nach Hause dargestellt ist. "Das behandeln wir gerade in Physik,"so die Fachlehrerin. In dem ergänzenden, praxis-orientierten Unterrichtsmate-rial werden auch die Möglichkeiten der Nutzung alternativer Energien vorgestellt und Denkanstöße für umweltbewusstes, energieeffizientes Verhalten vermittelt. Schließlich werden Berufe in der Energiewirtschaft vorgestellt, informierte Energieberater Bert Rupprecht von den Stadtwerken Jena-Pößneck.

Weitere Schulen, die am Energiewegweiser für Schüler ab Klassenstufe 5 interessiert sind, können ganze Klassensätze kostenfrei unter energieberatung@stadtwerke-jena.de bestellen.

Zu den Kommentaren