20 Menschen im Unstrut-Hainich-Kreis mit Corona infiziert

Landkreis.  Im Unstrut-Hainich-Kreis haben sich aktuell 20 Menschen mit dem Corona-Virus infiziert. 138 Personen befinden sich in häuslicher Quarantäne.

Im Landkreis gibt es eine zentrale Abstrichstelle im Barbaraheim der ehemaligen Görmar-Kaserne in Mühlhausen.

Im Landkreis gibt es eine zentrale Abstrichstelle im Barbaraheim der ehemaligen Görmar-Kaserne in Mühlhausen.

Foto: Marco Schmidt

Derzeit sind 20 Menschen im Unstrut-Hainich-Kreis mit dem Corona-Virus infiziert, zwei befinden sich weiterhin in stationärer Behandlung im Krankenhaus. Das geht aus der täglichen Meldung des Landratsamtes hervor. Alle aktuellen Entwicklungen im kostenlosen Corona-Liveblog.

Auch die Zahl der in häuslicher Quarantäne befindlichen Personen steigt weiter an. Derzeit dürfen neben den Infizierten 120 weitere Menschen derzeit keinen Besuch empfangen oder vor die Tür gehen, weil sie entweder Kontakt zu Erkrankten hatten oder aus einem ausländischen Risikogebiet zurück gekehrt sind.

Insgesamt haben sich 135 Menschen im Landkreis mit dem Corona-Virus infiziert, 112 sind wieder genesen, drei sind verstorben.