83 Neuinfektionen in Erfurt gemeldet - Inzidenz sinkt nur minimal

red
83 Neuinfektionen mit dem Coronavirus meldet am Donnerstag die Stadt Erfurt.

83 Neuinfektionen mit dem Coronavirus meldet am Donnerstag die Stadt Erfurt.

Foto: Peter Michaelis

Erfurt.  Der Sieben-Tage-Inzidenzwert liegt in Erfurt bei 153,9 und ist damit minimal gesunken. Innerhalb eines Tages wurden 83 Neuinfektionen gemeldet.

Stand Donnerstag, 29. April, wurden in Erfurt insgesamt 7740 Personen positiv auf das Coronavirus getestet. Damit ist die Zahl innerhalb der letzten 24 Stunden um 83 gestiegen. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 153,8. Sie ist damit leicht gesunken: Am Vortag wurde ein Wert von 157,5 angegeben.

Die Zahl der als genesen Geltenden ist um 96 auf 6845 gestiegen. 242 Personen sind verstorben. Damit gibt es in Erfurt aktuell 653 nachgewiesene Infektionen mit dem Coronavirus.