14 Corona-Neuinfektionen in Erfurt registriert

Erfurt.  Nach dem Wochenende hat das Erfurter Gesundheitsamt am Montagmorgen 14 weitere positive Tests auf das Coronavirus zu vermelden. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 108,9.

Die Tests auf das Coronavirus laufen unvermindert weiter, während die 7-Tage-Inzidenz in Erfurt sich wieder über 100 eingepegelt hat.

Die Tests auf das Coronavirus laufen unvermindert weiter, während die 7-Tage-Inzidenz in Erfurt sich wieder über 100 eingepegelt hat.

Foto: Jens König

14 Neuinfektionen mit dem Coronavirus hat das Gesundheitsamt in Erfurt am Montagmorgen registriert. Seit Pandemiebeginn wurden in der Landeshauptstadt insgesamt 5036 Personen positiv getestet.

Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 108,9. Die Zahl der als genesen Geltenden ist um 79 auf 4469 gestiegen. Unverändert: 167 Personen sind verstorben. Damit gibt es in Erfurt aktuell 400 nachgewiesene Infektionen mit dem Coronavirus.

Corona-Blog: Schulen und Kitas öffnen - Inzidenzwert steigt in Thüringen weiter