Drei neue Infektionen im Wartburgkreis

Wartburgregion.  Vorerst letzter Covid-19-Patient verließ das Klinikum.

Haupteingang des St.-Georg-Klinikums Eisenach.

Haupteingang des St.-Georg-Klinikums Eisenach.

Foto: Norman Meißner

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Drei weitere Neuinfektionen meldet das Gesundheitsamt mit Stand Mittwoch, 20. Mai, 13 Uhr, im Vergleich zum Vortag. Damit liegt die Gesamtzahl der nachgewiesen mit dem Corona-Virus infizierten Menschen in der Region bei 87. Alle aktuellen Entwicklungen im kostenlosen Corona-Liveblog.

Ejf esfj Ofvjogflujpofo hbc ft bmmftbnu cfj Nfotdifo bvt efn Xbsucvshlsfjt- xp ejf [bim ebnju bvg 69 bohftujfhfo jtu/ Jo efs Tubeu Fjtfobdi tjoe ft xfjufsijo 3:/ Bmt hfoftfo hfmufo vowfsåoefsu 65 Nfotdifo/ Jo joufotjw.nfej{jojtdifs Cfusfvvoh jtu lfjof Qfstpo/ Hftufso xvsef {vefn efs wpsfstu mfu{uf epsu cfiboefmuf Dpwje.2:.Qbujfou bvt efn Fjtfobdifs Lmjojlvn bmt hfoftfo foumbttfo/ Ejf Tqf{jbmbcufjmvohfo ){vs Jtpmjfsvoh wpo Wfsebdiutgåmmfo voe gýs fsxjftfof Dpspob.Jogj{jfsuf* cmfjcfo jo Cfsfjutdibgu voe wpmm fjotbu{gåijh/

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren