Fallzahlen in der Wartburgregion steigen weiter

Wartburgregion.  Insgesamt 277 Infizierte im Wartburgkreis und in der Stadt Eisenach.

Symbolfoto

Symbolfoto

Foto: Marco Schmidt

Die Zahl der aktiven Corona-Infektionen in der Wartburgregion ist weiter gestiegen. Wie das Gesundheitsamt mit Stand vom Dienstag, 14.15 Uhr, mitteilte, wurden im Wartburgkreis 235 aktive Corona-Infektionen gezählt, in der Stadt waren es 42. Alle aktuellen Infos im Corona-Liveblog

Nach Angaben des Robert-Koch-Institutes lag die 7-Tage-Inzidenz im Wartburgkreis bei 126,9 in der Stadt Eisenach bei 75,7. Im Südkreis gibt es die meisten Infektionen in Bad Salzungen (52 Fälle) sowie in Dermbach (40 Fälle). Im nördlichen Kreisgebiet finden sich die meisten Corona-Infizierten in Ruhla (18), Treffurt (11), Hörselberg-Hainich (10) und Gerstungen (12).