Kreis Gotha: Fallzahlen sinken wieder

Kreis Gotha.  Die Zahl der Coronafälle im Kreis Gotha ist um drei Infizierte auf 15 Personen  zurückgegangen. Am Vortag waren insgesamt 18 Menschen erkrankt. 

Ein Krankhausmitarbeiter bereitet Abstrich-Proben für Corona-Tests vor.

Ein Krankhausmitarbeiter bereitet Abstrich-Proben für Corona-Tests vor.

Foto: Olaf Ziegler / FUNKE Foto Services

Leicht sinkende Fallzahlen vermeldet das Gesundheitsamt des Landkreises Gotha, auch wenn die Gesamtzahl der bislang positiv getesteten Personen an Covid-19 laut Robert-Koch-Institut auf 363 Personen gestiegen ist. Alle aktuellen Entwicklungen im kostenlosen Corona-Liveblog.

Von den genannten 363 Personen – eine mehr als am Vortag – sind 15 Menschen (drei weniger als am Dienstag) zum heutigen Tag an Corona erkrankt. Keiner der am Coronavirus Infizierten liegt im Krankenhaus und wird stationär behandelt.

Die Zahl der genesenen Personen stieg inzwischen auf 318 an. Das sind vier Personen mehr im Vergleich zum Vortag. Seit Ausbruch der Corona-Pandemie im Landkreis sind bislang 30 Menschen verstorben, wie das Gothaer Landratsamt mitteilt.