Zehn weitere Corona-Fälle im Kreis Nordhausen

Nordhausen.  270 Südharzer haben sich seit März mit dem Virus infiziert.

Die Ergebnisse von zahlreichen Corona-Tests stehen noch aus.

Die Ergebnisse von zahlreichen Corona-Tests stehen noch aus.

Foto: Marco Kneise

Über zehn Corona-Neuinfektionen informierte die Kreisverwaltung am Donnerstag. Angesichts von 84 Neuinfektionen binnen der letzten sieben Tage liegt der Inzidenzwert, bezogen auf 100.000 Einwohner, damit bei 100,4. Alle aktuellen Entwicklungen im kostenlosen Corona-Live-Blog

Das Gesundheitsamt geht von 104 aktiven Fällen aus – so viele positive Tests gab es binnen der letzten zwei Wochen im Südharz. Die Zahl der Corona-Fälle im Landkreis seit Beginn der Pandemie im März liegt bei nunmehr 270. 163 Infizierte gelten inzwischen als genesen, drei sind verstorben.

Die Tests der Bewohner der Gemeinschaftsunterkunft Sülzhayn werden aktuell im Labor untersucht. Auch für das Seniorenheim St. Josefshaus gibt es noch keine Entwarnung: Die bis dato noch ausstehenden Tests bei Bewohnern und Mitarbeitern fanden erst am Donnerstag statt.