In Schleifreisen wird der Maibaum zum 140. Mal gesetzt

Schleifreisen  Fest beginnt am Freitag mit dem Umlegen des alten Maibaums. Der Neue wird am Sonnabendnachmittag gesetzt.

Im Bild: Mario Preller(Lochmeister), Vereinschefin Antje Bauer, Richtmeister Steffen Vogel und Jürgen Teller (Gippelchef)

Im Bild: Mario Preller(Lochmeister), Vereinschefin Antje Bauer, Richtmeister Steffen Vogel und Jürgen Teller (Gippelchef)

Foto: Andreas Schott

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Schleifreisen startet am Freitag ab 17 Uhr mit dem Umlegen des alten Maibaums in sein Festwochenende. Der Rost wird brennen und das traditionelle Knoblauchbrot wird gereicht.

Am Sonnabend, 7 Uhr, treffen sich die Burschen auf dem Dorfplatz, um im Zeitzgrund den bereits mit einer Schrotsäge umgesägten Maibaum zu holen. Um 10 Uhr werden die Burschen mit dem Gespann und den Dien­städter Musikanten auf dem Festplatz erwartet. Danach wird zum musikalischen Frühschoppen geladen. Spannend wird es gegen 14.30 Uhr, wenn das 140. Maibaumsetzen in Schleifreisen, auch in diesem Jahr wieder mit Richtmeister Steffen Vogel, beginnt. Am Nachmittag können sich Besucher auf selbst gebackenen Kuchen, die Kinder auf ein Spielmobil freuen. Ab 18 Uhr wird der alte Baum verlost und Feuerholz versteigert. Die Showband „Schwarz-Rot“ spielt ab 19 Uhr zum Tanz auf.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.