Ballstädt/Gotha. Ölkäfer, die wärmeliebenden Krabbler, werden im Frühjahr vermehrt auf Spielplätzen entdeckt. Es gibt Vorkommen im Raum Georgenthal, Drei Gleichen sowie Gotha, auf Windrad-Feldern und Wegrändern.

Seit einigen Tagen findet Dieter Herzog vermehrt „merkwürdige Käfer“, wie der Ballstädter berichtet. Die Krabbeltiere seien schwarz, mit etwa zwei bis drei Zentimetern auch ziemlich groß und sonderten ein gelbliches Sekret ab, beschreibt er sie. An seiner Grundstücksgrenze zum angrenzenden Kindergarten-Spielplatz habe er sie entdeckt.