Nordhausen. Vor dem Nordhäuser Amtsgericht gehen 14 Betroffene aus dem Gesundheitswesen gegen ihren Bußgeldbescheid vor.

So voll hat Richter Eugen Weber seinen Gerichtssaal im Amtsgericht selten erlebt. Die Stühle für die Zuschauer reichen am Dienstag nicht aus. Es müssen weitere herangeschafft werden. Erst dann kann der Richter beginnen. Vor ihm liegt ein langer Arbeitstag. Er verhandelt 14 Fälle, denen der gleiche Vorwurf zugrunde liegt.