Jedes Bild erzählt eine Geschichte: Fotoshooting für Wartburg-Kalender in Saalfeld

Saalfeld  Marco und Eric Eckert geben einen eigenen Kalender für Wartburg-Freunde heraus. In Saalfeld fand am Sonnabend dafür ein Fotoshooting mit zwei Models an den Thüringen-Kliniken statt.

Olga (links) und Valeria und ein originaler Wartburg der schnellen medizinischen Versorgung werden hier von Marco Eckert (links) und Bruder Eric in Saalfeld für den Wartburg-Kalender in Szene gesetzt. Foto: Roberto Burian

Foto: zgt

Etwas ist anders an diesem Samstagvormittag am Saalfelder Krankenhaus. Die sexy Krankenschwestern Olga und Valeria sind Models und werden von den Fotografen Marco und Eric Eckert in verschiedenen Situationen für den neuen Wartburgkalender abgelichtet.

Das Herz der Zwillinge hängt an dem DDR-Kult-Auto, bei dem auch viele andere nostalgische Gefühle bekommen. „Wir sind mit dem Wartburg groß geworden, oft mit Gleichgesinnten unterwegs und haben Wartburg-Freunde in ganz Europa“, sagt Marco Eckert. Die Bilder der Brüder sind kleine Kunstwerke, auch ohne Nachbearbeitung am Computer. Das brauchen sie nicht, denn sie haben einfach den richtigen Blick fürs Detail und die Geduld, geeignete Momente abzupassen, um Fotos zu schießen.

Zwölf Motive für den Wartburgkalender

Mit bewundernswerter Kreativität lassen sie die äußerst sehenswerten Produkte ihrer fantasiereichen Gedankenwelt entstehen, in denen als Mittelpunkt immer der Wartburg „agiert“. Jedes Bild erzählt eine eigene Geschichte. Die erste Ausgabe des Kalenders mit einer Auflage von 500 Exemplaren war im Handumdrehen vergriffen. Die Idee mit der Klinik kam von einem Arzt aus Greiz. „Wir sind im Saalfelder Krankenhaus zur Welt gekommen. Unsere Mutter hat hier als Ärztin zu DDR-Zeiten gearbeitet und die Kulisse passt perfekt“, sagt der 35-Jährige. Bernd Greibich aus Bürgel unterstützt das Fotoshooting mit seinem original Wartburg der schnellen medizinischen Versorgung.

Die Einrichtung in der Kreisstadt ist eine Kulisse neben beispielsweise dem Kulturpalast Unterwellenborn oder dem Bleilochstausee bei Saalburg. Auf zwölf Kalenderblättern sind unterschiedliche Wartburgmodelle vor traditionellen Hintergründen mit attraktiven Models in Szene gesetzt, so dass der Wartburgfan das ganze Jahr was zum Schauen hat.

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.