Angriffe auf Verbindung Saxonia Jena

Jena  Ein Mitglied auf der Straße verletzt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei einem Treffen befreundeter Studentenverbindungen aus ganz Deutschland am Wochenende in Jena kam es zu einem Übergriff auf ein Mitglied des Corps Saxonia Jena. Der alte Herr der Studentenverbindung wurde auf offener Straße verprügelt, weil er mit einem Band durch die Stadt lief und sich somit als Mitglied der Verbindung zu erkennen gab. Das Opfer muss in Folge dieses Vorfalls mehrere Tage im Krankenhaus verbringen.

Am Sonntag wurde auch ein Auto, das vor dem Haus der Verbindung parkte, massiv beschädigt. Die Scheiben des Autos wurden eingeschlagen. Bereits in der Vorwoche brannten vor dem Haus Mülltonen. Die Bewohner des Hauses konnten durch rechtzeitiges Eingreifen Schlimmeres verhindern. (red)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.