Winterstein. Im Landkreis Gotha wurde eine Landesstraße vorläufig komplett für den Verkehr gesperrt. Es bestehe die Gefahr von umstürzenden Bäumen.

Mit einer Sperrung der Landesstraße 1027 zwischen dem Ortsausgang Winterstein und der Ruhlaer Skihütte reagierte die Freiwillige Feuerwehr von Winterstein, einem Ortsteil von Waltershausen im Tal der Emse gelegen, auf mehrfache Einsätze wegen zum Teil vollständig entwurzelter Bäume, die auf die Fahrbahn gefallen waren.