Hildburghausen. Ein Auto landete zwischen Hildburghausen und Wiedersbach in einer Böschung. Die Polizei kann jedoch den Halter des Fahrzeuges nicht ermitteln, da die Kennzeichen fehlen.

Am Montagmorgen ereignete sich in einem Waldstück zwischen Hildburghausen und Wiedersbach ein kurioser Unfall.
Am Montagmorgen ereignete sich in einem Waldstück zwischen Hildburghausen und Wiedersbach ein kurioser Unfall. © NEWS5 | NEWS5 / Ittig
Wegen Holzarbeiten war die Straße an der Unfallstelle gesperrt.
Wegen Holzarbeiten war die Straße an der Unfallstelle gesperrt. © NEWS5 | NEWS5 / Ittig
Ein Auto kam dort offenbar von der Fahrbahn ab und landete in der Böschung.
Ein Auto kam dort offenbar von der Fahrbahn ab und landete in der Böschung. © NEWS5 | NEWS5 / Ittig
Beim Eintreffen der Polizei und Feuerwehr war der Fahrer des Wagens nicht auffindbar.
Beim Eintreffen der Polizei und Feuerwehr war der Fahrer des Wagens nicht auffindbar. © NEWS5 | NEWS5 / Ittig
Bei dem Auto handelte es sich um einen Rechtslenker ohne Kennzeichen und erkennbarer Fahrgestellnummer.
Bei dem Auto handelte es sich um einen Rechtslenker ohne Kennzeichen und erkennbarer Fahrgestellnummer. © NEWS5 | NEWS5 / Ittig
Aus diesem Grund konnte der Halter des Unfallwagens nicht ermittelt werden.
Aus diesem Grund konnte der Halter des Unfallwagens nicht ermittelt werden. © NEWS5 | NEWS5 / Ittig
Der Audi wurde geborgen und abgeschleppt.
Der Audi wurde geborgen und abgeschleppt. © NEWS5 | NEWS5 / Ittig