Erfurt. In Thüringen müssen jedes Jahr Tausende Fahrer für mindestens einen Monat ihren Führerschein abgeben. Das sind die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema:

Wer viel zu schnell fährt, bei Rot noch schnell über die Kreuzung rast oder von der Polizei alkoholisiert am Steuer angetroffen wird, muss nicht nur mit einem Bußgeld und Punkten im Flensburger Fahreignungsregister rechnen, sondern auch mit einem Fahrverbot. Wir haben die Thüringer Polizei um die Beantwortung der wichtigsten Fragen zu diesem Thema gebeten: