Party-Comeback

Heidi Klum schockt mit Halloween-Kostüm: Supermodel am Haken

Oliver Stöwing
| Lesedauer: 2 Minuten
Musiker Tom Kaulitz mit einem dicken Köder an der Angel: In dem Wurm steckt Ehefrau Heidi Klum.

Musiker Tom Kaulitz mit einem dicken Köder an der Angel: In dem Wurm steckt Ehefrau Heidi Klum.

Foto: Noam Galai / Getty Images for Heidi Klum

New York.  Heidi Klum ist die „Queen of Halloween“ – ihre Gruselparty feierte ein Comeback. Die Gastgeberin setzte im Ekel-Kostüm ein Statement.

In Sachen Halloween-Kostüm kann nur eine Heidi Klum toppen: Heidi Klum selbst. Sie war Schmetterling, Comicfigur Jessica Rabbit oder eine Greisin, Alien und Werwolf. In den letzten Jahren galt das Motto: Verkleiden bis zur Unkenntlichkeit.

Das gelang ihr auch dieses Jahr bei ihrer berühmten Party zum Gruselfest in einem New Yorker Hotel. Der Riesenwurm auf dem roten Teppich konnte nur mit Vorwissen als Heidi Klum identifiziert werden. Ihr Liebster Tom Kaulitz nahm sie an den Haken – Angelschnur inklusive.

Lesen Sie auch: „Irgendwie eklig“ – Heidi und Leni Klums Dessous-Fotos in der Kritik

Erst posierte sie im Stehen, dann warf sie sich auf den Boden und zappelte dort. Schließlich lebte die 49-Jährige, was sie ihren Novizinnen in ihrer Castingshow „Germany’s Next Topmodel“ immerzu predigt: Egal, was man trägt, ob es einen die Luft abschnürt oder die Sicht versperrt: Es kommt darauf an, sich immer elegant fortzubewegen.

Und so tippelte sie nach der Foto-Show auf dem Roten Teppich routiniert zur eigenen Feier. Unter den rötlich-glänzenden geringelten „Haut“-Schichten waren immerhin kleine Schlitze für Augen und Mund frei.

Heidi Klum: Ihre legendäre Halloween-Party feierte Comeback

Es war eine imposante Rückkehr für die „Queen of Halloween“. Klums legendäres Gruselfest hatte 2020 und 2021 wegen der Corona-Pandemie ausfallen müssen.

Ihre erste Party gab sie 2000 – damals trug sie noch ein relativ schlichtes Outfit zwischen Fetisch-Lady, Dirndl-Maid und Pippi Langstrumpf. Die Wahl-Amerikanerin gilt als treibende Kraft dahinter, dass Halloween, das in den 90er-Jahren hierzulande noch kaum bekannt war, in Deutschland so einen Siegeszug antreten konnte.

Als Rheinländerin liegt Klum das Verkleiden ohnehin im Blut. Auch als berühmtes Model kehrte sie immer wieder zu den Karnevalsumzügen in ihrer Heimatstadt Bergisch Gladbach zurück.

Halloween bei Heidi Klum: Auch Elon Musk war dabei

Natürlich machte Klum aus ihrer Promi-Party auch wieder ein Familienfest. Tochter Leni Klum präsentierte sich als Catwoman, Schwager und „Tokio Hotel“-Frontman Bill Kaulitz kam als Meerjungfrau Ariel. Starunternehmer – und jetzt auch Twitter-Chef – Elon Musk erschien in einer rot-schwarzen Kriegerkluft mitsamt seiner Mutter. Maye Musk ist auch mit 74 Jahren ein begehrtes Model und ist die liebste Partybegleitung ihres milliardenschweren Sohnes.

Klum-Fans mussten sich diesmal besonders lange gedulden, bis das Resultat zu sehen war. Bereits im September hatte Klum dem „People“-Magazin verraten, dass das diesjährige Kostüm durch den Einsatz von schwer werden dürfte und zudem Platzangst bei ihr auslösen könnte.

Dieser Artikel erschien zuerst auf morgenpost.de.