Konzerte und CD zum Tag der offenen Tür der Musikschule in Zeulenroda-Triebes

Zeulenroda-Triebes  Zum Tag der offenen Tür präsentierten junge Musiker ihr Können vor der Publikumsschar und verkündeten mit Stolz, dass ihre erste CD, die sie im Juni aufgenommen haben, fertiggestellt ist.

Ihre CD präsentieren die Musikschüler gemeinsam mit Andreas Lenk (hinten rechts) voller Stolz. Foto: Heidi Henze

Ihre CD präsentieren die Musikschüler gemeinsam mit Andreas Lenk (hinten rechts) voller Stolz. Foto: Heidi Henze

Foto: zgt

Hier war ein kräftiges Schlagen der Trommeln zu hören, da zaghafte Töne auf einem Blasinstrument.

Zum Tag der offenen Tür in der Musikschule „Fritz Sporn“ in Zeulenroda-Triebes tobte der Bär. In den Gängen standen die Eltern, während die Kinder neugierig die Instrumente inspizierten oder sie saßen gemeinsam in einem Unterrichtsraum und versuchten sich am Lesen der Noten und waren im Gespräch vertieft mit den Lehrern der Schule.

Immer wieder fanden kleine Konzerte im Saal der Musikschule statt. Die gaben Musikschüler auf ihren Instrumenten. In Gruppen wie die Bläser auf ihren Trompeten, Posaunen, Föten, Gitarren und alle anderen Zupfinstrumente hatten sie sich zusammengefunden und musizierten gemeinsam. Auch das Weltorchester der Musikschule wusste die große Zuhörerschar zu begeistern. Die jungen Musiker zeigten ihr Können. Besonders das an dieser Schule intensiv geförderte Zusammenspiel von Musikern mit den unterschiedlichsten Instrumenten wurde präsentiert.

Besonders stolz aber gaben die Musiker, das Kollegium sowie der Förderverein der Schule, an diesem Tag bekannt, dass ihre erste CD, die sie im Juni aufgenommen hatten, nun fertiggestellt ist. Wochenlang hatte man sich darauf vorbereitet. 50 Schüler und Lehrer mit verschiedenen Instrumenten haben Musikstücke eingespielt. Die Begeisterung war riesig und schon im Juni freute man sich auf den Tag, an dem man die CD endlich in den Händen halten kann. Dieser war nun am Sonnabend. Mit den Aufnahmen ging ein großer Traum der Musikschüler und des Lehrerkollegiums in Erfüllung, Musikstücke, die die jungen Musiker spielen, gebündelt aufzunehmen.

Der Förderverein der Musikschule hatte die Vorbereitungen in die Hand genommen. Dank des Sponsors, Geschäftsführer Andreas Lenk, der Firma Tecon Covercraft aus Bernsgrün, konnte die Aktion umgesetzt werden. Die CD, die unter dem Thema: „Frühstück bei Sporn‘s“ aufgenommen wurde und eine große musikalische Vielseitigkeit verdeutlicht, wird nun in der Musikschule sowie in der Touristinformation der Stadt zu erwerben sein.

Zu den Kommentaren