Lönspark in Neustadt soll neu gestaltet werden

Neustadt.  Lönspark soll auf Vordermann gebracht werden: Nach Ablauf der Ausschreibung liegen der Gemeinde drei Angebote von Planungsbüros vor.

Der Lönspark in Neustadt.

Der Lönspark in Neustadt.

Foto: Marco Kneise

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Für die Neugestaltung des Lönsparks in Neustadt soll ein Planungsbüro beauftragt werden. Das Bauamt der Gemeinde Harztor kümmerte sich um die Ausschreibung. Nach Bewerbungsschluss lagen drei Angebote vor, berichtet Neustadts Ortschef Dirk Erfurt (pl). Der Preisunterschied zwischen dem günstigsten Anbieter und dem Zweitplatzierten liegt bei 71 Euro. „Das Angebot des Zweiten umfasst allerdings ein umfangreiches Konzept, was bei dem Ersten komplett fehlt“, erklärt Dirk Erfurt. Demnach würde er diesem den Vorzug geben. Harztor-Bürgermeister Stephan Klante (CDU) empfiehlt ihm, seine Meinung auch im Gemeinderat kundzutun, der am 27. Mai um 19 Uhr das nächste Mal tagt. Im Lönspark sollen die Teiche entsandet, die Fußwege ertüchtigt, eine neue Hecke gepflanzt sowie die Parkflächen am oberen Eingang wiederhergestellt werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren