Nachhaltige Geldanlagen sind Thema

Werdau  Weber referiert ab 19 Uhr

Am kommenden Montag, 19 Uhr, geht es um nachhaltige Geldanlagen im Martin-Luther-King-Zentrum. Volker Weber wird über den sinnvollen Umgang mit Geld zur Förderung von Umwelt und Gesellschaft informieren. Weber ist Vorstandsvorsitzender des Forums nachhaltige Geldanlagen (FNG) mit Sitz in Berlin.

Die Angebote an Investmentmöglichkeiten und auch die Volumen nachhaltiger Geldanlagen steigen. Das Forum für nachhaltige Geldanlagen (FNG) versteht sich als Ansprechpartner für Anbieter und Investoren, um den Markt mit all seinen Facetten Transparenz und damit Glaubwürdigkeit zu geben. Die Strukturierung von Angeboten und Begrifflichkeiten sorgt für diese notwendige Klarheit. Damit wird den Investoren die Chance gegeben, die für sie passenden Angebote zu finden, und Missverständnissen bei den Produkteigenschaften und Investitionsschwerpunkten vorzubeugen. Die vom FNG mit herausgegebenen Leitfäden für institutionelle Investoren und Privatanleger helfen dabei, die eigenen Bedürfnisse zu überdenken und festzulegen.

Das Forum nachhaltige Geldanlagen ist seit 2001 der Fachverband für nachhaltige Geldanlagen in Deutschland, Österreich, Liechtenstein und der Schweiz. Zu seinen mehr als 170 Mitgliedern zählen unter anderem Banken, Kapitalanlagegesellschaften, Versicherungen, Vermögensverwalter, Finanzberater sowie rund 30 interessierte Privatpersonen.

Der Eintritt ist frei.

Martin-Luther-King-Zentrum, Archiv der Bürgerbewegung Südwestsachsens, Werdau, Stadtgutstraße 23.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.