Osterfest im Park „Grüne Mulde“ in Bieblach

Gera  Mit rund 200 Kindern aus vier Geraer Kindergärten ging es in dieser Woche bunt her in der Parkanlage „Grüne Mulde“ im Stadtteil Bieblach.

Osterfest in der „Grünen Mulde“ Gera für die Kinder der Kitas aus Bieblach und Bieblach-Ost. Foto: Marcel Hilbert

Osterfest in der „Grünen Mulde“ Gera für die Kinder der Kitas aus Bieblach und Bieblach-Ost. Foto: Marcel Hilbert

Foto: zgt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Kinder waren zum Basteln und Spielen eingeladen. Ein menschengroßer Osterhase (Jörg Wesp vom Jugendclub CM) besuchte die Kinder.

Am Programm beteiligt waren auch das Jugendhaus „Shalom“, die Frauengruppe „Die Brücke“, der Deutsche Familienverband und das CJD mit dem Projekt „Jugend stärken im Quartier“ vor. Unkompliziert und hilfsbereit wurden Tische vom Dürrüm Pizza Haus zur Verfügung gestellt. Die Bildungsträger Dekra-Akademie und die Otegau GmbH boten den Kindern Büchsenwerfen, Twister, Wurf- und Angelspiele sowie Eierlauf an. Die Fotogruppe Bieblach hielt das Treiben auch im Bild fest.

Rewe-Leiter, Christian Hofmann, sponserte 300 Eier, die im Vorfeld von der Dekra-Akademie gefärbt und vom Osterhasen zum Fest verteilt werden. Diese Aktion, aufgerufen vom Stadtteilbüro Bieblach der GWB „Elstertal“, zeigt den Zusammenhalt der Einrichtungen und Vereine in Bieblach. Der Deutsche Familienverband / Landesverband Thüringen zeichnet für die Veranstaltung verantwortlich. Stadtteilmanagerin Steffi Nauber und GWB-Geschäftsführerin Martina Schramm dankten allen Mitwirkenden dieses schönen Osterfestes.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.