Polizist wird mit Axt angegriffen

Schleiz  SchleizAm Sonntag, etwa 20 Minuten nach Mitternacht, ging er Notruf eines 18-jährigen Mannes ein. Dieser forderte die Polizei auf, an den Busbahnhof in Schleiz zu kommen. Als die Beamten am ...

Am Sonntag, etwa 20 Minuten nach Mitternacht, ging er Notruf eines 18-jährigen Mannes ein. Dieser forderte die Polizei auf, an den Busbahnhof in Schleiz zu kommen. Als die Beamten am Busbahnhof eintrafen, rannte eine männliche Person weg und versteckte sich in einem Busch, teilte die Polizei mit. Als ein Polizeibeamter nachlief, kam der vermeintliche Anrufer diesem mit einer erhobenen Axt entgegen. Daraufhin wurde durch den Beamten der Einsatz der Schusswaffe angedroht und Pfefferspray gegen den Angreifer eingesetzt. Der Mann warf die Axt daraufhin weg. „Im Anschluss konnte er fixiert werden“, so die Polizei.

Durch den Einsatz des Pfeffersprays wurde der junge Mann leicht verletzt. Der psychisch kranke und stark alkoholisierte Mann wurde ärztlich versorgt und in die Psychiatrie verbracht. Der Polizeibeamte wurde nicht verletzt.

Zu den Kommentaren
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.