Premiere für Deutsche Meisterschaften in Jena-Schöngleina

Am heutigen Donnerstag, 14 Uhr, werden auf dem Verkehrslandeplatz in Jena-Schöngleina die 29. Deutschen Meisterschaften im Ultraleicht-Fliegen eröffnet. Für den Landeplatz ist die Meisterschaft eine Premiere. Ab 16.30 Uhr erfolgen ...

Foto: zgt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am heutigen Donnerstag, 14 Uhr, werden auf dem Verkehrslandeplatz in Jena-Schöngleina die 29. Deutschen Meisterschaften im Ultraleicht-Fliegen eröffnet. Für den Landeplatz ist die Meisterschaft eine Premiere. Ab 16.30 Uhr erfolgen die ersten Starts. Bis Sonntag geht es für 27 Teams aus ganz Deutschland um Titel und um vordere Plätze. Die besten Drei einer jeden Wertungsklasse qualifizieren sich für die Europameisterschaften 2018 in Ungarn und für die Weltmeisterschaften 2018. Der Austragungsort für die Welttitelkämpfe steht noch nicht fest. Mittwochabend gab es die letzten Absprachen zwischen Wettkampfleiter Michael Kania (links) und Wolfgang Kuhnert, Geschäftsführer des Verkehrslandeplatzes. Zuschauer sollten sich die Nachmittagsstunden frei halten. Da kann man die Kurzzeitstarts ver­folgen. Foto: Jens Henning

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.