Premiere für Orchester in der Sportschule

Bad Blankenburg  Über 200 Besucher bei Klassik Open Air

Über 200 Besucher erleben das „Klassik Open Air“ in der Landessportschule Bad Blankenburg.

Über 200 Besucher erleben das „Klassik Open Air“ in der Landessportschule Bad Blankenburg.

Foto: Mireille Hunger

Einen ausgelassenen musikalischen Nachmittag erlebten am vergangen Sonntag die über 200 Besucher des „Klassik Open Air“ in der Landessportschule Bad Blankenburg. Das teilte das Theater Rudolstadt am Montag mit.

Vor voll besetzten Zuschauerreihen spielten die Thüringer Symphoniker Saalfeld-Rudolstadt unter der Leitung von Peter Leipold mit heiteren Melodien aus Klassik, Operette und Filmmusik auf. Vor allem schwungvolle Tanzmusik, darunter Polkas von Johann Strauß „Éljen a Magyar“ und Antonín Dvorák aus der „Tschechischen Suite“ und eine Tarantella von Rossini, sowie Soundtracks aus Filmen wie „Der Pate“ oder „Star Wars“ gaben den gelungenen Auftakt einer Veranstaltungsreihe, die das traditionsreiche Orchester nun wieder häufiger in die lauschige Parkanlage bringen wird.

Das nächste Konzert findet dort unter dem Titel „Soundtrack des Sommers“ am 30. Juni 2019, um 17 Uhr statt.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.