Weihnacht im Rundling vor der Kirche

Mertendorf  Mertendorf lädt am Samstag dazu ein

Was im Jahre 2011 noch als Geheimtipp galt, steht heute als feste Größe in der Region fest: der Mertendorfer Weihnachtsmarkt, der am Samstag wieder abgehalten wird. Seit sechs Jahren wird dieser durch die Maibaumgesellschaft Mertendorf organisiert und findet im historischen Rundling vor der Kirche statt.

Ein jährlich anderes Kulturprogramm, Süßes, Deftiges, gebastelte Dekorationsartikel und regionale Köstlichkeiten in verschiedenen Marktbuden garantieren Kurzweil für Jung und Alt. Der Weihnachtsmann kommt auch vorbei und überrascht die Kinder.

Ein Teil der Einnahmen kommt der Elterninitiative für krebskranke Kinder in Jena zugute. Für diejenigen, die nicht so gern im Kalten verweilen, steht ein beheiztes Festzelt bereit.

Das Programm in diesem Jahr: Um 15 Uhr ist Eröffnung, 15.30 Uhr wird Puppentheater gespielt. Ab 16 Uhr erklingt ein Orgelkonzert in der Kirche. Ab 17.30 Uhr wird Livemusik mit „Pubgun“, besetzt mit Saxophon, zwei Gitarren, Cajon und Gesang, gespielt. Um 19 Uhr steht ein Weihnachtssingen für alle mit dem Posaunenchor Wetzdorf auf dem Programm.

Weitere Informationen: www.mertendorf-thueringen.de

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.