Weihnachtsmärkte 2019 in Eisenach: Programm, Öffnungszeiten, Anreise

Eisenach.  Glühweinstände, Handwerkswaren und leckere Speisen: Am 25. November eröffnet der Eisenacher Weihnachtsmarkt. Besonderes Flair verspricht auch der historische Weihnachtsmarkt auf der Wartburg.

Bild von der Eröffnung des Eisenacher Weihnachtsmarktes 2018 auf dem Marktplatz.

Bild von der Eröffnung des Eisenacher Weihnachtsmarktes 2018 auf dem Marktplatz.

Foto: Norman Meißner (me), (nm) / Norman Meißner

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Weihnachtsmarkt in Eisenach wird am Montag, 25. November, auf dem Marktplatz eröffnet. Er geht bis zum 22. Dezember. Im Anschluss lädt der alljährliche Wintermarkt wie auch in den Vorjahren bis zum 31. Dezember zum Bummeln oder Glühweintrinken ein. Wir haben die wichtigsten Informationen im Überblick.

Öffnungszeiten:

Der Weihnachtsmarkt wird am 25. November, 17 Uhr, mit dem traditionellen Stollenanschnitt und einem Konzert der „Rennsteigspatzen“ feierlich eröffnet

  • montags bis samstags ab 10.30 Uhr und sonntags ab 11.30 Uhr
  • auch vom 23. bis 31. Dezember wird alles für das leibliche Wohl auf dem Marktplatz angeboten

Programm und Attraktionen:

Etwa 50 Händler bieten auf dem Marktplatz alles an, was zum Advent und zum Weihnachtsfest gehört. Täglich werde laut Stadtverwaltung Eisenach auch Handwerkskunst live vorgeführt und zum Kauf angeboten.

Weitere Attraktionen:

  • 15 Meter hoher Weihnachtsbaum im Mittelpunkt des Marktplatzes
  • Weihnachtsmarkt-Bühne
  • acht Meter hohe, dreistöckige Weihnachtspyramide
  • Kindereisenbahn und Karussell
  • Weihnachtskrippe mit lebensgroßen Figuren vom Jesuskind, der Mutter Maria und dem Vater Josef
  • „Glühwein-Glockenturm“ mit einer originalgetreuen Nachbildung des Eisenacher Rathausturmes: Halbstündlich präsentiert das Glockenspiel mit zwölf Glocken 40 verschiedene Weihnachtslieder
  • beheiztes Bastelhaus für Kinder: täglich kann dort von 15 Uhr bis 18 Uhr unter Anleitung gebastelt werden
  • Hüttengaudi in der beheizten Restaurant-Almhütte „Schlaraffenland“
  • verschiedene Veranstaltungen in der Georgenkirche am Markt

Anreise

  • vom Eisenacher Hauptbahnhof benötigt man etwa 7 Minuten zum Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz
  • Parkplätze im Parkhaus am Markt

Historischer Weihnachtsmarkt auf der Wartburg

In der einzigartigen Kulisse der Wartburg findet der historische Weihnachtsmarkt statt und lädt zu einer Zeitreise ein.

Termine

  • 30. November/1. Dezember
  • 7./8. Dezember
  • 14./15. Dezember
  • jeweils von 10 bis - 19 Uhr

Der Weihnachtsmarkt findet jeweils nur an den Adventswochenenden statt und gibt den Besuchern die Möglichkeit, in das mittelalterliche Treiben zur Weihnachtszeit einzutauchen.

Attraktionen

Die Besucher können den zahlreichen Handwerkern bei der Arbeit über die Schulter schauen. Ob Kerzenzieher, Glasbläser, Seifensieder, Steinmetze, Kräuterfrauen oder Zinngießer alle sind zu diesem weihnachtlichen Treiben vertreten. Auch kulinarisch gibt es eine Menge zu probieren. Mit dem Wegezoll, der am Eingang bezahlt werden muss, haben die Besucher die Möglichkeit die Lutherstube und den großen Festsaal zu besichtigen. Es werden auch Führungen durch alle Räume der Festung angeboten.

Wartburg Weihnachtsmarkt

Anreise

Besucher des historischen Weihnachtsmarktes auf der Wartburg können ab diesem Jahr in der Adventszeit ihre Fahrzeuge nicht mehr an den Straßenrändern der B 19 im Mariental parken. Wie die Stadt mitteilte, wird an den ersten drei Adventswochenenden als Alternative kostenlos der Parkplatz auf dem Festplatz Spicke angeboten. Damit Besucher nicht laufen müssen, wird ein Bus-Shuttle eingerichtet.

Der Bus wird auch über den Markt fahren, so dass der Weihnachtsmarkt in der Innenstadt mit angebunden ist. Folgende Verbindungen werden angeboten:

Folgende Fahrzeiten und Verbindungen werden an diesen sechs Tagen angeboten:

P+R Spicke – Markt – Wartburg: ab 11.15 Uhr im 30 Minutentakt – letzte Fahrt 18.45Uhr
Wartburg – Markt – P+R Spicke: ab 12 Uhr im 30 Minutentakt – letzte Fahrt 19.15 Uhr

P+R Mariental – Wartburg: ab 11 Uhr im 30 Minutentakt – letzte Fahrt 19.00Uhr
Wartburg – P+R Mariental: ab 11.15 Uhr im 30 Minutentakt – letzte Fahrt 19.15Uhr

ZOB – Wartburg: ab 11 Uhr im 30 Minutentakt – letzte Fahrt 19 Uhr
Wartburg – ZOB: ab 11.15 Uhr im 30 Minutentakt – letzte Fahrt 19.15 Uhr

Für die Besucher des Weihnachtsmarktes auf der Wartburg gibt es ein Kombiticket, das für den P+R-Shuttle und den Eintritt gilt. Es kostet für Erwachsene 8 Euro, und für Kinder (6 bis 14 Jahre) 3 Euro. Verkauft wird das Kombiticket direkt im Shuttlebus, im Vorverkauf an den Service-Centern in Eisenach und Bad Salzungen oder am Infopoint des Parkplatzes im Mariental.

Weihnachtsmärkte 2019 in Gotha: Programm, Öffnungszeiten, Anreise

Weihnachtsmarkt 2019 in Erfurt: Programm, Öffnungszeiten und Anreise

Weihnachtsmarkt Weimar 2019: Programm, Öffnungszeiten und Anreise

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren