Erfurt. Wenn das Auto unterwegs liegen bleibt, vertrauen viele auf die Hilfe durch einen Automobilclub. Unterstützung gibt es auch für E-Autos und Fahrräder.

Die Pannenhilfe des Automobilclubs ADAC wurde im vergangenen Jahr in Thüringen zu fast 50.000 Einsätzen gerufen. Das waren im Schnitt 136 pro Tag und knapp 3000 weniger als im Jahr zuvor. Gründe für den leichten Rückgang sieht der Verband im milden Winter.