Nordhausen. Kai Buchmann bekam den Bescheid am Freitagmorgen. Seit etwa einem Jahr schon ermittelte die Behörde gegen Buchmann wegen mehrerer möglicher Dienstvergehen.

Nordhausen hat bis auf Weiteres keinen Oberbürgermeister mehr. Die Kommunalaufsicht hat Kai Buchmann (parteilos) seines Amtes vorläufig enthoben. Den Bescheid bekam er vom Vollzugsdienst des Landkreises am Freitagmorgen persönlich überreicht. Eine halbe Stunde später verließ Buchmann das Rathaus, den verhängnisvollen Briefumschlag in der Hand. Äußern wollte er sich zu diesem Zeitpunkt ebenso wenig wie im Laufe des Tages.