Eichsfeld. AfD scheitert mit einem Antrag in der Kreistagssitzung. Stipendien für Medizinstudenten waren das Ansinnen der Partei. Die Gründe für die Ablehnung der meisten Kreistagsmitglieder sind vielfältig.

Dass man sich im Eichsfelder Kreistag mit dem Ärztemangel zu beschäftigen hatte, war in diesem Gremium ziemlich neu. Der Grund war ein Antrag der AfD an den Kreistag. Sie wollte gern, dass die Versammlung beschließt, eine Richtlinie zu erarbeiten, nach der der Kreis Stipendien auslobt – aber nur unter gewissen Bedingungen.