Demo vor Thüringer Landtag - Bauern machen Druck auf Landespolitiker

Erfurt.  Knapp 350 Traktoren und Bauern aus ganz Thüringen sind am Mittwoch vor dem Thüringer Landtag vorgefahren.

Landwirte aus Thüringen demonstrierten vor dem Landtag in Erfurt.

Landwirte aus Thüringen demonstrierten vor dem Landtag in Erfurt.

Foto: Sascha Fromm

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nichts geht mehr, hieß es am Mittwoch bereits kurz nach elf Uhr rund um den Thüringer Landtag: Landwirte aus dem gesamten Freistaat waren mit Traktoren zur Demonstration gekommen. Schon eine Stunde vor dem geplanten Beginn schickten Polizeibeamte Trekkerfahrer zu Ausweichplätzen, weil am Landtag alles zugeparkt war.

Rund 350 Traktoren waren durch die Stadt zum Demoort gefahren. Man wolle den neuen Mitgliedern des Agrarausschusses gleich am ersten Arbeitstag klar machen, wie ernst die Lage der Bauern ist, so die Organisatoren.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.