Freie Wähler setzen auf erfahrene Kommunalpolitiker

Ilm-Kreis  Unter den 43 Kandidaten finden sich viele aktive und ehemalige Bürgermeister aus dem ganzen Ilm-Kreis.

Freie Wählergemeinschaft für den Kreistag Ilm-Kreis: Georg Bräutigam (Arnstadt), Lars Petermann (Stadtilm), Heike Blum und Fred Klemm (beide Großbreitenbach/von links) gehören zu den 43 aufgestellten Kandidaten.

Freie Wählergemeinschaft für den Kreistag Ilm-Kreis: Georg Bräutigam (Arnstadt), Lars Petermann (Stadtilm), Heike Blum und Fred Klemm (beide Großbreitenbach/von links) gehören zu den 43 aufgestellten Kandidaten.

Foto: Hans-Peter Stadermann

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Mit 43 Kandidaten aus dem Ilm-Kreis tritt die Freie Wählergemeinschaft zu den Kreistagswahlen am 26. Mai an. Der Kandidatenwahl in der Arnstädter Stadtbrauerei am Samstag waren vier Bürgergespräche im Ilm-Kreis vorausgegangen, in Arnstadt, Ilmenau, Gehren und Gräfenroda. „Für einen Listenplatz bewerben“, erklärte Georg Bräutigam aus Arnstadt, „konnten sich dabei alle interessierten Bürger, die sich politisch engagieren, die Freude an kommunaler Politik auf Kreisebene haben, aber dafür nicht in eine Partei mit engen Vorgaben und Fraktionsdisziplin eintreten wollen“.

Und deshalb finden sich auf der gestern in der Stadtbrauerei in Arnstadt vorgestellten Kandidatenliste nicht nur ausgewiesene Polit-Profis wie Hans-Christian Köllmer aus Arnstadt, Lars Petermann aus Stadtilm und Fred Klemm aus Großbreitenbach, sondern auch Unternehmer wie Michael Gruber und Mario Läbe aus Arnstadt. Auch Andreas Kühnel von der Arnstädter Tier-Tafel steht auf der Kandidatenliste – auf Platz 25.

Genau diese Vielfalt sei den Freien Wählern wichtig, versicherte Georg Bräutigam. Schließlich will man für einen breiten Bürgerkonsens nicht nur möglichst viele Themen besetzen, sondern auch den gesamten Ilm-Kreis glaubwürdig vertreten. Und das ginge eben nur, wenn man für jedes Thema und für jede Region einen kundigen Vertreter aufweisen könne. Frauen sind bei den Freien Wählern allerdings unterrepräsentiert: Zwar freute sich Sprecher Georg Bräutigam über den aussichtsreichen Listenplatz 2 für Heike Bluhm, erfahrenes Kreistagsmitglied aus der Gemeindeverwaltung Großbreitenbach, allerdings finden sich auf der gesamten, 43-köpfigen Kandidatenliste insgesamt nur fünf Frauen.

Einzig Eckpunkte des Wahlprogramms stehen

Das Wahlprogramm der Freien Wähler aus dem Ilm-Kreis wird Georg Bräutigam zufolge derzeit noch erarbeitet, erste Eckpunkte stünden aber natürlich schon fest. So sollen neben der reinen Kommunalpolitik und wichtigen Themen wie Wirtschaft – und dabei insbesondere das regionale Handwerk – auch Schwerpunkte wie Bildung sowie Umwelt- und Naturschutz nicht zu kurz kommen. Eine effiziente Kreisverwaltung, gut bezahlte Arbeitsplätze, Jugend- und Seniorenarbeit, Nahverkehr, schnelles Internet – die Freien Wähler sehen viele Baustellen.

Dennoch sei der Einzug möglichst vieler Kandidaten der Freien Wähler in den Kreistag kein Selbstläufer, befürchtet Georg Bräutigam. „Es sind neue politische Kräfte im Anmarsch, die uns die Rolle als konservatives Element neben CDU und Pro Arnstadt im Kreistag streitig machen wollen.“ So intensiv wie noch nie hätten sich die Freien Wähler deshalb auf den anstehenden Wahlkampf vorbereitet, so Bräutigam. Zusammenarbeiten wolle man aber mit allen gewählten Parteien, „es geht uns um die Sachfragen zum Wohl der Bürger“.

Punkten können die Freien Wähler mit amtierenden und ehemaligen Bürgermeistern, etwa aus Stadtilm, Arnstadt und Branchewinda. Sie könnten die Interessen der Kommunen im Kreistag am besten vertreten, so Fred Klemm. Auch bei der Gestaltung der kommunalpolitischen Struktur sehen die Freien Wähler noch Korrekturbedarf: „Wir haben wenige Kommunen, aber dafür viele Ortsteile.“ Gerade der ländliche Raum drohe dabei zu verlieren, warnt Heike Bluhm. Doch wenn es um künftige Mehrheiten für gute Ideen gehe, die Landrätin könne auf die Freien Wähler zählen, so Lars Petermann. „Wir unterstützen sie gerne – wenn die Bedingungen stimmen.“

Platz> Platz Name> Name Ort> Ort Platz> Platz Name> Name Ort> Ort
1 Lars Petermann Stadtilm 23 Steffen Heyder Geratal
2 Heike Bluhm Großbreitenbach 24 Silvio Wilhelm Stadtilm
3 Georg Bräutigam Arnstadt 25 Andreas Kühnel Arnstadt
4 Hans-Christian Köllmer Arnstadt 26 Günther Bartnik Ilmenau
5 Dr. Volker Hampe Ilmenau 27 Nico Debertshäuser Ilmenau
6 Günther Irrglang Geratal 28 Wolfgang Holl Geratal
7 Berg Heyer Geratal 29 Dirk Heinze Ilmenau
8 Cornelia Schmidt Arnstadt 30 Michael Gruber Arnstadt
9 Stefan Buchtzik Arnstadt 31 Andreas Walter Arnstadt
10 Sylke Mönch Stadtilm 32 Thomas Mario Höhn Ilmenau
11 Joachim Lindner Arnstadt 33 Silvio Triebel Arnstadt
12 Wolfram Lortsch Ilmenau 34 Ralf Ponath Ilmenau
13 Hans-Jürgen Langer Amt Wachsenburg 35 Heiko Frenzel Arnstadt
14 Marcel Sauerbrey Geratal 36 Claudia Gorzelitz Ilmenau
15 Ingolf Steger Arnstadt 37 Rüdiger Carnarius Arnstadt
16 Mathias Nicolai Ilmenau 38 Heike Debertshäuser Ilmenau
17 Fred Klemm Großbreitenbach 39 Michel Wächter Arnstadt
18 Jörg Baumbach Stadtilm 40 Jens Schröder Geratal
19 Uwe Güttich Amt Wachsenburg 41 Silvio Amarell Ilmenau
20 Mario Läbe Arnstadt 42 Matthias Köllmer Arnstadt
21 Werner Schmidt Arnstadt 43 Holger Gabe Arnstadt
22 Andreas Utnehmer Ilmenau
Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren