Ralf Weiße wird nun richtiger Bürgermeister von Neustadt

Neustadt  Der einzige Kandidat erhielt bei der Wahl in der Orlastadt 1965 der 2123 gültigen Stimmen

92,6 Prozent: Der zweite Beigeordnete Carsten Sachse (rechts) gratuliert Ralf Weiße zur Bürgermeisterwahl in Neustadt.

Foto: Peter Cissek

Hundert Prozent Neustadt versprachen die großflächigen Wahlplakate des einzigen Kandidaten: Bei der Bürgermeisterwahl am Sonntag in Neustadt ist der bisherige Beigeordnete Ralf Weiße (BfN) mit 92,6 Prozent der 2123 gültigen Stimmen zum Bürgermeister der Orlastadt gewählt worden.

Die Wahlbeteiligung lag nach dem vorläufigen Endergebnis von 19.11 Uhr bei 32,9 Prozent. Insgesamt gaben 2224 Bürger ihre Stimme ab. Bei der so genannten Mehrheitswahl durften die Wähler alternativ zum einzigen Kandidaten auch Namen anderer Neustädter aufschreiben. Insgesamt über 40 Personen wurden auf diese Weise aufgezählt. Mit 45 auf die meisten Erwähnungen kam das bisherige Stadtoberhaupt Arthur Hoffmann (parteilos). Der dauererkrankte, im Jahr 1994 erstmals gewählte Hoffmann wurde als einziger Kandidat vor sechs Jahren mit 94 Prozent der gültigen Stimmen wiedergewählt.

Der 51-jährige Technische Fachwirt Ralf Weiße führt vertretungsweise mit dem zweiten Beigeordneten Carsten Sachse (CDU) bereits seit Juni 2014 die Amtsgeschicke. „Ich danke all den Wählern, die heute zur Wahl gegangen sind und vor allem denen, die mir das Vertrauen geschenkt haben. Mein Dank gilt auch all denen, die mich im Wahlkampf unterstützt haben“, sagte der neugewählte Bürgermeister Ralf Weiße.

„Das ist ein guter Tag für Neustadt. Ich freue mich, dass wir die gute Zusammenarbeit, die wir in den vergangenen Jahren geleistet haben, nun auf der gleichen Basis fortführen können“, sagte der zweite Beigeordnete Carsten Sachse (CDU).

Alle Ergebnisse in unserem Liveticker: Wahlen mit einigen Überraschungen

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.