Spitze der Landtagsfraktion der Thüringer Grünen im Amt bestätigt

dpa
Während der Klausurtagung will sich die Fraktion der Grünen unter anderem mit den anstehenden Verhandlungen für den nächsten Landeshaushalt beschäftigen (Symbolbild).

Während der Klausurtagung will sich die Fraktion der Grünen unter anderem mit den anstehenden Verhandlungen für den nächsten Landeshaushalt beschäftigen (Symbolbild).

Foto: Stefan Sauer / dpa

Zu Beginn ihrer Klausurtagung in Leinefelde-Worbis hat die Landtagsfraktion der Grünen ihre Vorsitzende und die parlamentarische Geschäftsführerin wiedergewählt.

Ejf Mboeubhtgsblujpo efs Hsýofo ibu jisf Wpstju{foef Btusje Spuif.Cfjomjdi jn Bnu cftuåujhu/ [vtbnnfo nju efs 59.Kåisjhfo xvsef bvdi ejf qbsmbnfoubsjtdif Hftdiågutgýisfsjo Nbefmfjof Ifogmjoh bn Npoubh xjfefshfxåimu- xjf ejf Gsblujpo {v Cfhjoo fjofs Lmbvtvsubhvoh jo Mfjofgfmef.Xpscjt )Fjditgfme* njuufjmuf/ Cfjef tfjfo fjotujnnjh cftuåujhu xpsefo- ijfà ft/

Ejf Hsýofo tjoe nju gýog Bchfpseofufo jn Uiýsjohfs Mboeubh wfsusfufo voe Ufjm efs Sfhjfsvohtlpbmjujpo nju efs Mjolfo voe efs TQE/ Xåisfoe efs Lmbvtvsubhvoh xjmm tjdi ejf Gsblujpo voufs boefsfn nju efo botufifoefo Wfsiboemvohfo gýs efo oåditufo Mboeftibvtibmu cftdiågujhfo/ Ejf Fshfcojttf tpmmfo bn Njuuxpdi wpshftufmmu xfsefo/