Razzia in Mühlhausen: Drogen und Bargeld sichergestellt, Männer in Haft

Mühlhausen.  Zwei Männer sitzen nach einer Razzia in Haft. Am Dienstagabend hatte die Polizei bei ihnen größere Drogenmengen und Bargeld gefunden.

Ein Polizeiauto steht am Dienstagabend vor dem Tor zu einem Betriebsgelände im Gasometerweg in Mühlhausen. Hier durchsuchten die Beamten ein Objekt, das als Aufenthaltsort eines der Tatverdächtigen gilt.

Ein Polizeiauto steht am Dienstagabend vor dem Tor zu einem Betriebsgelände im Gasometerweg in Mühlhausen. Hier durchsuchten die Beamten ein Objekt, das als Aufenthaltsort eines der Tatverdächtigen gilt.

Foto: Daniel Volkmann

Nach einer Razzia am Dienstagabend in Mühlhausen sitzen zwei Männer in Untersuchungshaft. Die Mühlhäuser Staatsanwaltschaft bestätigte, dass am Mittwoch Haftbefehl gegen die zwei Männer im Alter von 27 und 41 Jahren erlassen wurde. Beiden wird Handeltreiben mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge vorgeworfen - unter Mitführung von Waffen. Sie waren in Mühlhausen vorübergehend festgenommen worden. Eine 35-Jährige, die bei der Polizeiaktion ebenfalls festgesetzt wurde, ist noch am Abend wieder freigekommen. Alle drei sind deutsche Staatsbürger und in Mühlhausen wohnhaft. Weitere Ermittlungen richten sich zudem gegen einen 40-jährigen Mühlhäuser. Alle Tatverdächtigen sind polizeilich bekannt.

Eine Polizeisprecherin bestätigte am Mittwoch auf Anfrage dieser Zeitung, dass bei den Durchsuchungen in zwei Wohnungen und an einem „Aufenthaltsort“ - eine Spielhalle in einem Mühlhäuser Industriegebiet - der Tatverdächtigen größere Mengen Drogen, Pfefferspray und Bargeld im vierstelligen Bereich sichergestellt wurden. Weitere Details nannte die Sprecherin mit Verweis auf die laufenden Ermittlungen zunächst nicht. Dem Polizeieinsatz, die Ermittlungen werden von der Kripo in Nordhausen geführt, waren umfangreiche Vorbereitungen vorausgegangen. Kräfte der Landespolizeiinspektion Nordhausen wurden am Dienstagabend bei den Durchsuchungsmaßnahmen von Beamten der Bereitschaftspolizei Erfurt unterstützt.

Nach Informationen unserer Zeitung handelt es sich um eine Vielzahl verschiedener Drogen, die sichergestellt wurden. Unter anderem sollen mehrere hundert Tabletten, aber auch Crystal Meth und Marihuana darunter gewesen sein. Abschließende Tests der Substanzen laufen derzeit noch.

Weitere Nachrichten zum Thema: