Alkoholisierter 16-jähriger Simsonfahrer flüchtet vor Polizei

Altenburg  Ein Simsonfahrer versuchte in der Nacht zu Sonntag einer Polizeikontrolle in Altenburg zu entkommen.

Symbolbild.,

Symbolbild.,

Foto: Patrick Seeger

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In der Nacht zu Sonntag entschlossen sich Polizeibeamte den Fahrer einer Simson in der Thümmelstraße in Altenburg einer Verkehrskontrolle zu unterziehen.

Der Fahrer gab jedoch Gas und fuhr davon. Nach einer kurzen Verfolgung konnte der 16-jährige Fahranfänger in der Wielandstraße gestellt und kontrolliert werden.

Hierbei stellte sich heraus, dass er Alkohol konsumiert hatte. Ein freiwillig durchgeführter Test zeigte ein Ergebnis von über 1,5 Promille Atemalkohol.

Der 16-Jährige muss nunmehr mit der Einleitung eines Ermittlungsverfahrens wegen Trunkenheit im Verkehr rechnen. Nach den polizeilichen Maßnahmen wurde er in die Obhut seiner Erziehungsberechtigten übergeben.

Rettungskräfte wollen verletzten 17-Jährigen versorgen – doch dann werden sie angegriffen

Streit um Fahrtkosten: Mann greift Taxifahrer in Altenburg an

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.