Ponitz. Städte und Gemeinden im Altenburger Land sind nicht hilflos dazu verdammt, verrottende Häuser im Ortskern zu akzeptieren.

Verfallende Häuser im Ortskern, von denen nicht selten Gefahr ausgeht. Hausbesitzer, denen der Zustand ihrer Immobilie herzlich egal ist und die nicht selten ganz weit weg wohnen vom Ort des Geschehens. Sicher ist: Jede Gemeinde und jede Stadt im Altenburger Land hat ein Problem mit Schrottimmobilien. Doch Kommunen sind nicht dazu verdammt, unaufhaltsamen Hausverfall in aller Öffentlichkeit zuzuschauen oder gar bleibende Schandflecke im Ort zu akzeptieren. Sie brauchen nur einen Plan, so wie die Ponitzer.