Carina Ludwig ist die neue Kinderärztin in Schmölln

Schmölln  Praxis in der August-Bebel-Straße 15 öffnet am 14. Oktober. Ab kommenden Montag werden Termine vergeben.

Carina Ludwig.

Carina Ludwig.

Foto: Jana Borath

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eltern in Schmölln und der umliegenden Region können aufatmen. Am Montag, 14. Oktober, öffnet die Kinderarztpraxis in der August-Bebel-Straße 15 wieder. Nach mehr als einem Jahr Pause dort nimmt die neue Kinderärztin Carina Ludwig ihre Arbeit auf. Ihr zur Seite stehen die beiden langjährigen Praxis-Schwestern Cordula Zengerling und Regina Fetzer.

Aktuell laufen die Vorbereitungen für den 14. Oktober in der Kinderarztpraxis auf Hochtouren. Gestern waren die drei Frauen damit beschäftigt, sich mit dem neuen Computersystem vertraut zu machen. Denn Ziel ist es, dass alle Patientenakten digitalisiert werden.

Schon ab kommenden Montag, 7. Oktober, werden telefonisch Termine vergeben. „Niemand muss Angst haben, dass er nicht drankommt“, versichert Carina Ludwig. Bis zum Ende des Jahres werden Termine vergeben, akute Fälle werden jederzeit behandelt.

„Ich hoffe sehr, dass viele Patienten, die in den vergangenen Monaten andernorts einen Kinderarzt fanden, wieder zu uns zurückkommen“, so die 37-Jährige. Eltern können in der Praxis Vorsorgehefte und Impfausweise ihrer Kinder überprüfen lassen oder sich generell informieren. Gut wäre, wenn Anamnesen gleich mitgebracht würden, damit sie ins System eingepflegt werden können, rät Ludwig.

Carina Ludwig ist in Jena geboren und hat auch dort studiert. Dass sie Kinderärztin werden würde, stand für sie sehr früh fest. Nach dem Abitur absolvierte sie ein soziales Jahr in der Jenaer Kinderklinik. „Danach war ich ganz sicher, welchen Beruf ich ergreifen möchte.“

Berufliche Erfahrung nach ihrem Studium sammelte sie seit 2012 in der Geraer Kinderklinik. „Jetzt freue ich mich auf das Neue hier in Schmölln“, sagt sie.

Nach unbesetzten Praxisstellen in Ostthüringen hatte sie sich aktiv erkundigt, sich für Schmölln zu bewerben, darüber musste sie nicht lange nachdenken. Denn als Kinderärztin möchte sie ihre kleinen Patienten von Anfang an und möglichst viele Jahre begleiten. „Für mich ist das sehr wichtig. Und das macht mir unglaublich viel Spaß. “

Carina Ludwig ist verheiratet und Mutter von drei Kindern. Die Familie lebt in Jena und das soll auch so bleiben. „Das Pendeln nach Schmölln macht mir nichts aus. Das mache ich schon seit vielen Jahren so“, erzählt sie. Gut findet sie, Cordula Zengerling und Regina Fetzer, die beiden langjährigen Schwestern in der Kinderarztpraxis Schmölln, an ihrer Seite zu wissen. „Ich bin froh darüber, sie haben unglaublich viel Erfahrung. Das erleichtert mir den Start in Schmölln mit Sicherheit.“

Die Schmöllner Kinderarztpraxis wird von der SRH Poliklinik Gera GmbH betrieben. Wegen der erkrankten Eva-Maria Hellrung blieb sie seit mehr als einem Jahr unbesetzt. ­Maximilian Nippert, Sprecher der SRH-Poliklinik: „Ein ­Zustand, den wir bedauern. Aber wir wollten nicht vorschnell jemand Neues in die ­Praxis setzen. Das wäre kein gutes Signal gewesen“, erklärt er den langen Zeitraum der Praxisschließung. Wie sich nun herausgestellt habe, sei die ­Medizinerin langfristig krank. „Deshalb hat sich die SRH Poliklinik um eine Ärztin bemüht und man ist froh, dass Carina Ludwig die Kinderarztpraxis ab Oktober übernimmt – zunächst als Vertretung bis Ende des Jahres“, so Nippert. „Wir rechnen jedoch damit, dass Frau Ludwig den Praxissitz ab 1. Januar 2020 an dieser Stelle hat. Es soll auf jeden Fall weitergehen und das mit ihr in Schmölln.“

Meine Meinung:

Kontakt-Infos

Geöffnet hat die Kinderarztpraxis in der August-Bebel-Straße 15 in Schmölln ab Montag, 14. Oktober, an allen Werktagen ab 8.30 Uhr.

Bereits ab kommenden Montag, 7. Oktober, können telefonisch Terminvereinbarungen getroffen werden. Möglich ist das unter Telefon 034491/ 8 08 81.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.