Drei Verletzte bei Unfall im Altenburger Land

Symbolbild

Symbolbild

Foto: Friso Gentsch / dpa

Meuselwitz  Auf der Straße von Lucka nach Meuselwitz ereignete sich ein folgenschwerer Vorfahrtsfehler. Die Strecke musste zeitweise voll gesperrt werden.

Am Mittwoch Mittag wollte ein 71-jähriger Fahrer eines VW, der auf der Straße von Lucka nach Meuselwitz fuhr am Abzweig Schnauderhainichen nach links abbiegen. ´

Dabei übersah er laut Polizei einen entgegenkommenden, vorfahrtsberechtigten Mazda, so dass es zur Kollision kam. Dabei wurden drei Personen verletzt und ins Krankenhaus gebracht.

Der Bereich musste teilweise komplett gesperrt werden. Beide Fahrzeuge waren so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten.

Weitere Polizeimeldungen aus Ostthüringen

Lesen Sie hier mehr Beiträge aus: Altenburg.