Polizei ermittelt zu verschiedenen Delikten in Altenburg

Altenburg  Ein kleiner Brand, eine Unfallflucht und ein Auffahrunfall beschäftigen die Ordnungshüter.

Symbolbild Polizei

Symbolbild Polizei

Foto: Dirk Bernkopf

Die Polizei ermittelt zu verschiedenen Ereignissen, die sich am Montag in der Skat-Stadt zugetragen haben. Ein unbekannter Fahrer soll mit der Rückseite seines Fahrzeuges einen Seat beschädigt haben. Der Wagen stand von 5.45 bis 13.40 Uhr in der Kauerndorfer Allee. Als der Seat-Besitzer wieder losfahren wollte, bemerkte er den Schaden. Die Polizei erbittet Hinweise unter Telefon: 03447/4710.

Ein technischer Defekt setzte eine automatisch arbeitende Presse auf dem Hof eines Einkaufsmarktes in der Käthe-Kollwitz-Straße in Brand. Gegen 17 Uhr vermeldeten Zeugen das Feuer. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt, teilt die Polizei mit.

Ebenfalls keine Verletzten sind nach einem Auffahrunfall in der Zeitzer Straße zu verzeichnen. Am Montagvormittag waren ein Pkw und ein Lastwagen gen Zeitz unterwegs. An einer Ampel verringerte der Fahrer des Audi verkehrsbedingt die Geschwindigkeit. Wie die Polizei mitteilt, bemerkte der Lkw-Fahrer dies zu spät. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.