Wohnungsverwaltung entwickelt sich stabil

Schmölln  Wegen hoher Investitionen in den beiden Vorjahren wurden 2019 nur kleine Projekte umgesetzt.

Die 36 Balkone an diesem Haus in der Weststraße waren das einzige große Projekt, welches die Wohnungsverwaltung Schmölln in diesem Jahr umgesetzt hat. Dazu musste die Fahrbahn der Eisenbahnstraße verlegt werden.

Die 36 Balkone an diesem Haus in der Weststraße waren das einzige große Projekt, welches die Wohnungsverwaltung Schmölln in diesem Jahr umgesetzt hat. Dazu musste die Fahrbahn der Eisenbahnstraße verlegt werden.

Foto: Andreas Bayer

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Mit einem geringfügigen Überschuss hat die Wohnungsverwaltung Schmölln ihr Geschäftsjahr 2018 abgeschlossen.

Wegen hoher Investitionen in den beiden Vorjahren wurden 2019 nur kleine Projekte umgesetzt. Es konnten wie in den Vorjahren rund 1,3 Millionen Euro an Schulden getilgt werden. Mit einer Leerstandsquote von etwa 5,5 Prozent steht das kommunale Unternehmen mit rund 1300 Wohnungen auf vergleichsweise sicheren Füßen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren