Täglich Geschichten im Advent

Bad Frankenhausen.  Kerstin Schöllhorn liest am Mittwoch im Museum ironische Geschichten zur Vorweihnachtszeit.

Kerstin Schöllhorn, Leiterin des Bad Frankenhäuser Kindergartens „Sonnenschein“ in der Schlossstraße.

Kerstin Schöllhorn, Leiterin des Bad Frankenhäuser Kindergartens „Sonnenschein“ in der Schlossstraße.

Foto: Gisela Göttsching

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am Mittwoch öffnet sich das vierte Adventstürchen in der Vorweihnachtszeit. In der Veranstaltungsreihe „Geschichten im Advent“ , die es täglich um 17 Uhr im Schlosscafé des Regionalmuseums in Bad Frankenhausen gibt, ist die Erzieherin Kerstin Schöllhorn zu Gast.

Bei so vielen oft überfrachteten Erwartungen an die Advents- und Weihnachtszeit nimmt es nicht wunder, dass der ein oder andere Autor zu ironischen Übertreibungen greift. Solche Geschichten hat sich die nächste Leserin für den 4. Dezember ausgesucht. Es ist Kerstin Schöllhorn, Leiterin des Kindergartens „Sonnenschein“ in der Schlossstraße in Bad Frankenhausen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren