17-Jähriger in Bad Lobenstein muss in Jugendarrest

Eine Wohnung wurde durchsucht und Beweismittel sicher gestellt (Symbolbild).

Eine Wohnung wurde durchsucht und Beweismittel sicher gestellt (Symbolbild).

Foto: Marvin Reinhart / MGT

Bad Lobenstein   Der junge Mann gehört zu einer größeren Gruppe von Tatverdächtigen

In der Nacht zum 30.5.2021 gab es eine weitere Sachbeschädigung in der Ardesia-Therme. Obwohl die Täter beim Eintreffen der Polizei nicht mehr vor Ort waren, konnten die Beamten im Nachhinein mehrere verdächtige Personen ermitteln, die sich nun für insgesamt sieben begangene Straftaten, überwiegend Sachbeschädigungen, verantworten müssen.

Unter den Tatverdächtigen ist ein 17-Jähriger, der bereits polizeibekannt ist. Am 10.6.2021 wurde seine Wohnung untersucht und Beweismittel sicher gestellt. Der Beschuldigte wurde noch am gleichen Tag durch Polizeikräfte aus Schleiz in eine nahegelegene JVA verbracht, um dort einen mehrwöchigen Jugendarrest zu verbüßen.

Weitere Polizeimeldungen aus Thüringen