Schleiz. Die Untere Waffenbehörde ist für Erlaubnisse und Kontrollen zuständig. Bei Mitstreitern der Reichsbürgerszene schaut sie gemeinsam mit dem Verfassungsschutz genauer hin.

Im Saale-Orla-Kreis gibt es aktuell keinen signifikanten Anstieg an registrierten Waffen, die sich in privater Hand besitzen. Dies geht aus einer Antwort der Kreisverwaltung auf Anfrage dieser Zeitung hervor. Vereinzelte Waffenbesitzer würden momentan noch genauer überprüft, wobei auch der Verfassungsschutz einbezogen werde.