Bad Lobenstein. Vor Gericht war über Schuld und Sühne eines Kleinbus-Fahrers zu entscheiden. Und so fiel das Urteil nach der Hauptverhandlung in Bad Lobenstein aus.

Er will es noch bis zum nächsten Autobahn-Rastplatz an der Landesgrenze schaffen. Doch genau an der Anschlussstelle Schleiz übermannt den Fahrer eines Mercedes-Kleinbusses die Müdigkeit. Er kommt nach rechts von der Fahrbahn ab und prallt in einen Lastwagen auf der Ausfädelspur. Ein Fahrzeuginsasse verstirbt noch am Unfallort.