Kein Zeltplatz bei Pöritzsch fürs Festival

Pöritzsch  Veranstaltung ist seit Mai ausverkauft

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Es gebe derzeit keine Planungen, ein Feld bei Pöritzsch für das „SonneMondSterne“-Festival in diesem Jahr als Campingplatz zu nutzen. Dies ließ der Veranstalter am Dienstag auf Anfrage unserer Zeitung erklären.

Zuvor waren Informationen aufgekommen, wonach ein circa drei Hektar umfassendes Areal unterhalb der Straße in Richtung Stausee als Campingplatz „Superleise“ ins Auge gefasst worden sei. Die Fläche würde als Alternative für den nicht mehr zur Verfügung stehenden Bereich am Kulm benötigt, in dem es im vorigen Jahr einen größeren Brand gegeben hatte.

Das in diesem Jahr zum 23. Mal stattfindende Musikfestival ist seit dem 25. Mai ausverkauft. In diesem Zusammenhang wird davor gewarnt, ­Tickets aus dubiosen Quellen zu erwerben.

Ebenfalls bereits ausverkauft sind die Mitfahrgelegenheiten auf dem „SMS.Boat“, das am Festival-Sonnabend von 10 bis 18 Uhr jeweils für einstündige Rundfahrten mit Vollbeschallung unterwegs ist.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.